Home Impressum Links

Diagnose
Home Risikogruppen Magersucht vs Bulimie Diät und Magersucht Begriff Angehörige Diagnose Folgeschäden Abführmittel

 

Körperwahrnehmung
Hunger
Hyperaktivität
Leistung
BMI

Die hier aufgeführten Merkmale sind Hinweise für eine Erkrankung.
Eine vollständige Diagnose kann nur von einem Arzt gestellt werden.


Diagnosekriterien
• Körpergewicht von min. 15% unterhalb des Normal- bzw. des in der Wachstumsphase zu erwartenden Gewichts.
• Body-Mass-Index (BMI) bei oder unter 17,5
• Selbstherbeigeführte Gewichtsreduktion durch:
- Eingeschränkte und extrem kontrollierte Nahrungsaufnahme
- Vermeidung hochkalorischer Speisen
- Übertriebene körperliche Aktivität (Hyperaktivität)
- Selbstinduziertes Erbrechen oder Mißbrauch von Abführmitteln
• Ständiges Kreisen der Gedanken um Nahrung und Gewicht
• Starke Angst vor Gewichtszunahme
• Fehlen von Krankheitseinsicht

Im Gegensatz zu Erwachsenen gilt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre nicht der BMI, da Kinder und Jugendliche noch im Wachstum sind. Hier werden Perzentilen, sogenannte Wachstums- und Gewichtskurven verwendet, in die Alter, Gewicht und Körpergröße einfließen. Im Einzelfall sollte die Perzentile eines Kindes bei einem Arzt bestimmt und besprochen werden.                
    Oilcom.de - das Oelpportal!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!